Ensemble

Mittwochskonzerte der Musikkulturen

Hotel Palindrone: »Alpestan«

Mi. 19.10.2022 um 20:00 Uhr
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal

Beschreibung

»Unbeirrbare Querdenker mit dem Hang zum musikalisch Unmöglichen«, schrieb ein deutscher Kritiker, denn Hotel Palindrone serviert eine verrückte und harmonische Melange aus Volksmusik-Traditionen, archaischen Klängen, Jazz, Elektronik, Pop und Klassik. Die Multi-Instrumentalisten führen auf eine Reise quer durch Europa: Vom französischen Balfolk zu spanischen Mühlenfesten, von der Balkanhochzeit zur skandinavischen Mittsommernacht, vom schottischen Pub zum alpinen Aufgeigen. Aber auch von Mozart und Haydn zum Electric Light Orchestra.

Die vier Musiker aus Wien meistern tatsächlich eine eindrucksvolle Vielzahl an Instrumenten – von uralt bis elektrisch – und erzeugen damit scheinbar vergangene wie auch neue und oft spektakuläre Klänge, gefühlvoll und kraftvoll zugleich. Das Instrumentarium umfasst Instrumente aus vielerlei Familien: Blasinstrumente wie Schalmeien, Saxophone, Dudelsäcke, Obertonflöten und Whistles, Klarinette und Chalumeau. An Saiteninstrumenten finden sich Gitarre, E-Bass, 5-saitige Geige, Nyckelharpa, Bouzouki, Drehleier. Dazu treten noch Maultrommeln, Klavier, diatonisches Akkordeon, Melodica oder kleine Perkussioninstrumente wie Holzlöffel.  Ihre aktuelle CD Alpestan erschien im Jahr 2020.


Klarinette, Maultrommeln, Dudelsäcke, Flöten, Bombarde, Fujara, Baritonsaxophon, Gesang und Jodeln: Albin Paulus
Geige, Bratsche, Drehleier, Diatonisches Akkordeon, Nyckelharpa, Gesang: Stephan Steiner 
Gitarre, Gesang: Andreas Neumeister
E-Bass, Tenor- und Sopransaxophon, Klavier: Peter Natterer

© Barbara Goschenhofer

Termine

Kurzinfo

Veranstalter
Kulturamt Bielefeld

Spielort
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt