Jobs

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.
 
Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

 

BIELEFELDER PHILHARMONIKER
Leitung: Generalmusikdirektor Alexander Kalajdzic

Die Bielefelder Philharmoniker bilden gemeinsam mit dem Theater Bielefeld und der Rudolf-Oetker-Halle die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld.   
Schwerpunkte der Orchesterarbeit sind die Musiktheaterproduktionen mit Oper, Musical und Tanz des Theaters Bielefeld sowie ein umfangreiches Symphoniekonzertprogramm mit Werken vom Barock bis hin zu Uraufführungen der Gegenwart. Zahlreiche Sonderkonzerte wie z.B. Film- und Open-Air-Konzerte sowie das Festival für Neue Musik ergänzen das Programm. In einer eigenen Kammerkonzertreihe sind die Musikerinnen und Musiker auch in kleineren Formationen und solistisch zu erleben.
Die 1930 eröffnete Rudolf-Oetker-Halle, das Konzerthaus Bielefeld, ist mit ihrer besonderen Architektur und herausragenden Akustik die konzertante Heimat des Orchesters und bietet den Rahmen für Konzerte mit international renommierten Solist*innen wie Frank Peter Zimmermann, Martin Helmchen, Håkan Hardenberger u.a. In einer neuen Jazz-Reihe des Konzerthauses arbeitet das Orchester zusammen mit Künstler*innen wie Till Brönner, Take 6 sowie Magnus Lindgren als Artist in Residence.
Des Weiteren engagieren sich die Bielefelder Philharmoniker im Bereich der Musikpädagogik. Neben regelmäßig stattfindenden Kinder- und Jugendkonzerten gibt es mit Klassik ab null /Klassik ab zwei eine Veranstaltungsreihe, die bereits die Kleinsten an die klassische Musik heranführt. Instrumentenvorstellungen in Grundschulen sowie Probenbesuche runden das Angebot ab.

Das gesamte Angebot der Bielefelder Philharmoniker kann auf der Internetseite des Orchesters über www.bielefelder-philharmoniker.de eingesehen werden.


Ab Januar 2022 ist folgende Stelle befristet zu besetzen:

1. Konzertmeister*in (w/m/d, 50%)
Sondervertrag

Vertragslaufzeit:
01.01.2022 bis 30.06.2023

Probespieltermin:
Freitag 17.12.2021, 10.00 Uhr 

Pflichtkonzerte
- W. A. Mozart - Violinkonzert nach Wahl
- ein großes Violinkonzert nach Wahl

Die geforderten Probespielstellen werden mit der Einladung bekanntgegeben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.11.2021 direkt über unser Online-Formular. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.


Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, gern zum 01.02.2022,suchen die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld eine*n Referent*in für Kommunikation und Marketing für das Konzerthaus Rudolf-Oetker-Halle und die Bielefelder Philharmoniker

Das traditionsreiche Konzerthaus Rudolf-Oetker-Halle gehört seit 2018 zu den Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld und ist zentraler Bestandteil der Kulturregion OWL. Hier finden sowohl die Konzerte der Bielefelder Philharmoniker, eigenständige Reihen im Bereich klassisch-traditioneller Musik, des Jazz‘ oder progressiver Konzertformate als auch Eigen- und Koproduktionen mit Künstler*innen aller Sparten der Bühnen und Orchester sowie Gast-Solist*innen und -Ensembles statt. Darüber hinaus wird das Konzerthaus regelmäßig für Veranstaltungen, die zum Profil des Hauses passen, vermietet. Neben ihrer Konzerttätigkeit in der Rudolf-Oetker-Halle sowie ihrer Beteiligung an Open-Air- und Crossover-Veranstaltungen bilden die Musiktheaterproduktionen mit Oper, Musical und Tanz des Theaters Bielefeld den Schwerpunkt der Orchesterarbeit der Bielefelder Philharmoniker.

 

Aufgabenschwerpunkte

  • Entwicklung und Umsetzung einer zeitgemäßen und langfristigen Kommunikationsstrategie (Marketing und Presse) für das Konzerthaus Rudolf-Oetker-Halle und die Bielefelder Philharmoniker

  • Kreative Entwicklung von Marketingmaßnahmen in enger Abstimmung mit der Orchester- und Konzerthausdirektion sowie der Abteilung Kommunikation, Marketing und Vertrieb der Bühnen und Orchester Bielefeld

  • Formulierung von Pressemitteilungen, Organisation von Pressekonferenzen, Kontakt und Betreuung von Medienvertreter*innen in Abstimmung mit der Pressereferentin der Bühnen und Orchester

  • Weiterentwicklung und Pflege der Online-Kanäle sowie weiterer Marketinginstrumente

  • Konzeptionelle und redaktionelle Verantwortung von Druckerzeugnissen inkl. Distributionsplanung

  • Zusammenarbeit mit Grafiker*innen, Agenturen und externen Dienstleister*innen

 

Anforderungen

  • Berufserfahrung im Bereich Marketing / Kommunikation / Presse, idealerweise bei einem Kulturbetrieb

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation, idealerweise im Bereich Kultur, Marketing oder Medien

  • Hohes Interesse an Kultur, insbesondere an Musik und Konzert

  • Erfahrung im Bereich Contenterstellung für Print und Online sowie im Umgang mit CMS-Systemen und Social Media-Tools

  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit sowie eigenständiges und ergebnisorientiertes Arbeiten

  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache (Wort und Schrift)

  • Bereitschaft, zu veranstaltungsüblichen Zeiten zu arbeiten

 

Wir bieten

  • Ein innovatives und offenes Arbeitsumfeld in engagierten, kreativen und vielseitig aufgestellten Teams

  • Kontakt zu Künstler*innen und zu Mitarbeiter*innen weiterer Arbeitsbereiche vor und hinter den Bühnen

  • Arbeitsplatz im Gebäudekomplex des zentral in der Innenstadt gelegenen Stadttheaters

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten über die Stadt Bielefeld

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne SR Solo.

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail (max. 10 MB) – bis spätestens 1. Dezember 2021 an:

 

nora.vonlinden(at)bielefeld.de

Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld
Intendanz / Nora von Linden
Brunnenstraße 3-9
33602 Bielefeld