EinführungBielefelder PhilharmonikerKammermusik

4. Kammerkonzert

Tango Notturno

Mo. 15.01.2024 um 20:00 Uhr
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal

Beschreibung

Tanzen Sie Tango? Was Anfang des 20. Jahrhunderts in Europa als anstößige Frage empfunden werden konnte, beantworten immer mehr Deutsche mit einem klaren Ja. Die Versuche von Kaiser Wilhelm II. oder Papst Benedict XV., den Siegeszug des erotischen Tanzes mit der halbseidenen Herkunft aus südamerikanischen Hafenbars durch Verbote aufzuhalten, scheiterten grandios. Das Ensemble TANGOPHIL, gegründet von vier (ehemaligen) Mitgliedern der Bielefelder Philharmoniker – Klaus Ebert, Margarete Fiedler, Konrad Köhring und Nikolaus Vulpe – sowie der Akkordeonistin Claudia Quakernack, ist seit 2006 dem Tangofieber verfallen. Und so gewinnt sogar der Kleine Saal der Rudolf-Oetker-Halle das verruchte Flair einer argentinischen Spelunke, wenn TANGOPHIL im 4. Kammerkonzert mit heißblütigen Klassikern von Astor Piazzolla, Carlos Gardel, Ricardo Luis Brignolo u. v. m. zum Tanz aufspielt.

Termine

Kurzinfo

Einführung
35 Minuten vor Konzertbeginn

Veranstalter
Bielefelder Philharmoniker (Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld)

Spielort
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt
Bielefelder Philharmoniker
Kammermusik
Zur Programmübersicht