Specials

mit Alejandro Carrillo Gamboa

Lateinamerikanische Saitenklänge

Beschreibung

Der feinfühlige Saitenkünstler Alejandro Carrillo Gamboa wird sein Bielefelder Publikum mit warm klingender melodischer Musik voller Poesie (Schwäbische Zeitung, Februar 2018) bis hin zu temperamentvollen Klängen, auf eine Reise durch Länder und Epochen mitreißen!
 
Mit Werken aus der klassischen und lateinamerikanischen Musikliteratur sowie mit eigenen neuen Kompositionen verzaubert er seine Zuhörer. Für seine ausdrucksvollen Klangvisionen wird er international von Publikum und Presse als virtuoser Konzertgitarrist gefeiert. Der Gitarrist schafft mit seiner Musik schlicht und sehr ergreifend Gänsehautfeeling – ein Muss für jeden Musikliebhaber.

Karten sind bei der Tourist-Information, der Neuen Westfälischen auf erwin-event.de, beim Westfalen-Blatt und bei konTicket erhältlich. Nähere Informationen zu den Vorverkaufsstellen finden Sie HIER.

Pressestimmen

Erlebt man den mexikanischen Gitarrenvirtuosen Alejandro Carrillo Gamboa in einem Konzert, kann man gar nicht anders, als in Begeisterung ausbrechen. 

Mannheimer Morgen, Juni 2018

Es ist die Fähigkeit des Musikers, Bilder zu erzeugen, die den Abend so spannend macht.

Augsburger Allgemeine, Januar 2018
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kurzinfo

Spieldauer
ca. 01:30 Std.
Veranstalter
ACG-Musik

Erster Termin war am
Fr. 11.01.2019
Spielort
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt