Ensemblegrosse Namen

Mittwochskonzerte der Musikkulturen

Groupa & Lena Willemark: „Contemporary Nordic Folk“

Mi. 15.02.2023 um 20:00 Uhr
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal

Beschreibung

Mit ihrer unverwechselbaren Handschrift sind Groupa zweifellos wahre Meister ihres Genres: Seit 1981 ist die schwedische Band bahnbrechender Wegbereiter des progressiven nordischen Folks – und nun kommen sie zum ersten Mal nach Bielefeld. Durch ihre charakteristische Mischung aus alten Melodien, freier Improvisation, neuen Kompositionen und innovativer sowie fantasievoller Instrumentierung erforschen sie neue musikalische Dimensionen und haben dabei eine ganze Generation von Musikerinnen und Musikern beeinflusst. 2021 feierte Groupa das 40-jährige Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums tritt die Band zusammen mit der gefeierten und genreübergreifenden Sängerin und Violinistin Lena Willemark auf, die als eine zentrale Figur der schwedischen Folkszene bekannt ist. Gemeinsam standen sie bereits einige Male auf der Bühne und werden nun in dieser Gruppierung ältere Songs, sowie neue Kompositionen und Arrangements spielen, beispielsweise aus ihrem Album Månskratt, das mit dem schwedischen Grammy prämiert wurde.

Jonas Simonson: Flutes
Terje Isungset: Drums/Perkussion, Mouthharp
Mats Eden: Viola d’amore, Hardangerfiddle
Lena Willemark: Gesang, Violine

Foto © Per Kristiansen

Termine

Kurzinfo

Veranstalter
Kulturamt Bielefeld

In Kooperation mit WDR3

Spielort
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt
Ensemble
grosse Namen
Zur Programmübersicht