Ensemble

Mittwochskonzerte der Musikkulturen

Alma: Cherubim

Mi. 11.12.2019 um 20:00 Uhr
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal

Beschreibung

Die Trägerinnen des Deutschen Weltmusik-Sonderpreises RUTH 2017 kommen nach Bielefeld! Alma haben der traditionellen Volksmusik ein modernes, lässiges Gewand übergeworfen ohne sie dabei zu verkleiden. Almas Musik löst Emotionen aus, sie kommt direkt aus der Seele und möchte Menschen dort erreichen, wo deren eigene Wurzeln schlummern. Weil ganz selbstverständlich Klassik und Volksmusik Seite an Seite erklingen, weil alles, ob Freude, Glück oder Melancholie, echt ist, weil hier jeder Ton mit großem Respekt gesetzt und der Inspiration immer genügend Raum gelassen wird, sprengt Almas Musik Grenzen ohne mit musikalischen Traditionen zu brechen.

Fernab von Adventmarktidylle und Christbaumklischees haben ALMA ein Programm entwickelt, das dennoch der »stillen Zeit« gewidmet ist. Sie haben für dieses spezielle Programm in den Volkslied-Archiven nach unerhörten Liedern geforscht, sich von zeitgenössischer Musik und altem Klang inspirieren lassen. Sie haben komponiert und arrangiert, und einen Bogen gespannt, der jeglicher alltäglichen Anspannung entgegenwirken soll. Cherubim ist kein gewöhnliches Weihnachtsprogramm, es ist eine Einladung in die Stille. So still, dass wir unsere Herzen schlagen, und unsere Nachbarn atmen hören, und das möglichst ruhig.

Violine & Gesang Julia Lacherstorfer, Evelyn Mair, Matteo Haitzmann // Diatonische Harmonika, Shruti Box & Gesang Marie-Theres Stickler // Kontrabass, Harmonium & Gesang Marlene Lacherstorfer

 

Foto © Daliah Spiegel

Termine

Kurzinfo

Pausenanzahl
1
Veranstalter
Kulturamt der Stadt Bielefeld

Spielort
Rudolf-Oetker-Halle, Kleiner Saal
Lampingstr. 16
33615 Bielefeld
Anfahrt